Rentier Tochter
Rentier Tochter

Aller guten Dinge sind bekanntermaßen Drei. Also folgt Teil 3 der Rentiere. Mit ein bisschen Hilfe hat meine Tochter ihr Rentier ebenfalls fertig gestickt. Jetzt muss sie nur noch entscheiden, was sie daraus machen möchte (oder Mama daraus machen soll??). Sie hat sich entschieden, die Kugeln am Geweih als volle Stiche zu sticken, da ihr die 3/4 Stiche bei der Nase dann doch etwas zu kompliziert waren.

Rentier mit Rahmen
Rentier mit Rahmen

Ich habe inzwischen ein zweites Rentier gestickt. Bei Karstadt habe ich drei verschiedene Weihnachts-Stoffe erstanden. Einer davon hat Muster in Quadraten, Sterne, Tannenbäume und Rentiere. Und das genau in der passenden Größe. Also habe ich um mein Rentier noch einen roten Rahmen gestickt, um daraus einen Baum-Anhänger zu machen.

Rentier als Baum-Anhänger
Rentier als Baum-Anhänger

Beide Teile, Rentier-Stoff und Stickwerk, wurden links aufeinander gelegt und genäht. Oben kam noch ein dünnes rotes Satinband als Aufhänger hinein. Gefüllt wurde es noch mit ein bisschen Quilt-Vlies. Dann noch unten die Öffnung mit der Hand zunähen. Fertig ist der Baum-Anhänger. Irgendwie gefällt mir ja das englische Wort Christmas Ornament viel besser :-).

Rückseite Baum-Anhänger
Rückseite Baum-Anhänger

Und jetzt zur Rückseite mit dem auf Stoff gedrucktem Rentier. Die Nähmaschine ist noch aufgebaut. Morgen geht es an die Fertigstellung des „Happy Holidays„.

 

 

Advertisements