Schullogo-Umrandung mit Soluble Canvas
Schullogo-Umrandung mit Soluble Canvas

Ich war natürlich fleißig – kein Wunder, ich stehe auch unter einem gewissen Zeitdruck! Das T-Shirt mit dem Schullogo muss bis zur letzten Juliwoche fertig sein. Den schwierigeren Teil habe ich schon geschafft, nämlich die Umrandung in Schwarz. Es fehlt noch die Farbe innerhalb der Umrandung. Es stickt sich tatsächlich relativ einfach auf dem Soluble Canvas von DMC. Meine Tipps: Es sollte auf jeden Fall eine Nadel mit spitzer Spitze verwendet werden, um den T-Shirt-Stoff leichter durchstechen zu können. Leider handelt es sich bei dem Schullogo nicht um ein ganzflächiges Motiv sondern um mehrere Einzelmotive. Das führt trotz aller Sorgfalt dazu, dass sich der Soluble Canvas leicht verschiebt. Daher Tipp 2: Wer ein ganzflächiges Motiv arbeitet, sollte in der Mitte des Motivs beginnen und von innen nach außen arbeiten.

"ausgeschnittenes" Schullogo
„ausgeschnittenes“ Schullogo

Da es nun nur noch um das Ausfüllen der umrandeten Flächen geht, habe ich den Fixierfaden entfernt und den überflüssigen Soluble Canvas abgeschnitten. Dies schont mein doch recht dünnes T-Shirt. Den Rest des Soluble Canvas habe ich mal aufgehoben. Vielleicht findet sich noch ein kleines Motiv, für das ich diesen Rest verwenden kann.

Advertisements