Kropfband
Kropfband

Es hat wieder begonnen, das Oktoberfest oder die Wiesn, wie der Münchner sagt! Und passend dazu habe ich heute mein Kropfband fertiggestellt, ein klassisches Schmuckstück für eine Tracht. Basis ist ein 3 cm breites Aida-Band von Rico Design mit dunkelgrünem Rand, das ich in einem der Bänderpakete von Buttinette als Rest erstanden hatte. Das Band hat gerade so 15 Kreuze in der Breite. Gestickt habe ich mit DMC Garn in der Farbe 890. Die Schließe konnte ich bei idee. Creativmarkt erstehen. Die Rückseite des Bandes wollte ich eigentlich mit einem farblich passenden Trachtenstoff hinterlegen, aber offensichtlich ist Dunkelgrün in diesem Jahr nicht in Mode. So landete ich bei einem Quilt-Stoff von Robert Kaufman. Diesen fand ich bei Karstadt.

Käfer-Tüte
Käfer-Tüte

Aber nun zum Muster: Im letzten Jahr zeigten die Käfer Wies´n Schänke wie auch das offizielle Oktoberfest-Plakat Kreuzstichmuster. Käfer hatte nicht nur Papiertüten sondern auch Brotzeitbrettl, Kissen. Schürzen und Nicky-Tücher in seinem Souvenier-Angebot. Mir fiel bei einem Wiesn-Besuch die Papiertüte als erstes in die Hände, die zum Einpacken der beliebten Sammeltassen verteilt wurde. Daraus sollte sich doch etwas machen lassen. Die vier zentralen Muster, Brezn, Herz, Bierkrug und Blume habe ich ergänzt um das Muster mit dem Logo (rechts unten) und letzteres durch meinen Initialen ersetzt.

Brotzeitbrettl
Brotzeitbrettl

Mein Mann brachte mir später noch das Brotzeitbrettl mit, das sich inzwischen aber unsere Tochter als Frühstücksbrett unter den Nagel gerissen hat. Kissen, Nicky-Tücher und Brotzeitbrettl sind noch im Online-Shop von Feinkost Käfer erhältlich.

Advertisements