Gelber Jasmin - South Carolina
Gelber Jasmin – South Carolina

1924 wurde der gelbe Jasmin (gelsemium sempervirens), auch Carolina-Jasmin genannt, zur State Flower von South Carolina bestimmt. Der gelbe Jasmin ist eine immergrüne Liane, also eine verholzende Kletterpflanze, mit einem Verbreitungsgebiet von Guatemala bis Virginia. Sie klettert bis zu 6 m hoch. Die angenehm duftenden Blüten sind rein gelb, teilweise mit orangegelbem Schlund und fünf glockenförmigen Blütenblättern. Insgesamt gibt es nur drei Arten. Die gesamte Pflanze ist bei Verzehr für den Menschen stark giftig, wird aber in der Homöopathie als Heilmittel eingesetzt (verschreibungspflichtig bis D3).

Weitere State Symbols von South Carolina sind der Tiger-Schwalbenschwanz als Schmetterling, der Weißwedelhirsch als Säugetier, der Truthahn als jagdbarer Vogel, der Pfirsich als Frucht, die unechte Karettschildkröte als Reptil,der Amthyst als Edelstein, Milch und schwarzer Tee als Getränk oder die Palmettopalme als Baum. South Carolina bezeichnet sich auch als Palmetto State. State Songs sind „Carolina“ von Henry Timrod und Anne Custis Burgess sowie „South Carolina on my Mind“ von Hank Martin und Buzz Arledge. Der Name Carolina kommt von der lateinischen Bezeichnung Carolus für den englischen König Karl I.. Die Hauptstadt von South Carolina ist Columbus. South Carolina grenzt südlich an North Carolina an. Im Süden und Westen wird es durch den Savannah River von Georgia begrenzt. Im Osten liegt die Atlantikküste. South Carolina erklärte am 15. März 1776 als erste britische Kolonie ihre Unabhängigkeit und wurde am 23. Mai 1788 der achte Bundesstaat der USA. Am 20. Dezember 1860 erklärte South Carolina seine Sezession von den Vereinigten Staaten und gab den Anstoß für die Gründung der Konföderation. Mit dem Beschuss des vor Charleston gelegenen Fort Sumter begann am 12. April 1861 der amerikanische Bürgerkrieg. Dizzie Gillespie, Eartha Kitt, James Brown, Chubby Checker, Andrew Jackson, Jesse Jackson, Joseph Pulitzer oder Andie MacDowell sind nur einige berühmte Söhne und Töchter South Carolinas. Mehr über South Carolina gibt es auf der offiziellen Tourismusseite.

Advertisements