iPhone-Hüllen
iPhone-Hüllen

Während unseres USA-Aufenthalts im Sommer hatte ich unter anderem zwei iPhone-Hüllen aus Silikon bei WalMart eingekauft. Die Hüllen sind von Coats and Clark und kommen als Kit. Das Kit enthält neben einer schwarzen Silkonhülle je vier Muster sowie zwei Blanko-Muster für eigene Designs. Dazu kommt eine Nadel sowie sechs Kärtchen mit je 3,65 m/4 yds Stickgarn. Die Kits kosteten je 5,97 Dollar (plus Tax). Die Kits gibt es sowohl für das iPhone 4/4S als auch für das iPhone 5.

iPhone 4/4S Kit
iPhone 4/4S Kit

Begonnen habe ich mit dem Kit für das iPhone 4/4S. Die beigefügten Muster nennen sich Cupcake, Eiffel Tower, Lace und Plaid und sind mit den beigefügten Garnen stickbar. Die Farben hier sind Weiß (1001), Gelb (2292), Rosa (3151), Lila (4097), Blau (7080) und Schwarz (8403). Eine basic Stickanleitung ist ebenfalls mit dabei. Gestickt wird im Kreuzstich mit drei Fäden, im Backstitch mit einem Faden.

Cupcake
Cupcake

Meine Tochter durfte das Muster aussuchen und entschied sich für den Cupcake. Die Silikonhülle ist zwar außen vorgelocht, aber die Löcher sind nicht durchgestanzt. Da natürlich auch das Stickgarn Platz braucht, führt dies leider dazu, dass sich das Ganze wölbt. Mangels iPhones kann ich leider nichts über die Passgenauigkeit der Hülle sagen oder darüber, ob sich diese Wölbung wieder gibt, wenn die Hülle auf dem iPhone ist.

iPhone5 Kit
iPhone 5 Kit

Das Kit für das iPhone 5 enthält ebenfalls vier Muster mit den Namen Birds, Chevron, Peace and Love und Stripes. Dazu kommen neben der Nadel Kärtchen mit Stickgarn in den Farben Weiß (1001), dunkles Gelb (158), Grün (156), helles Rosa (112), dunkles Rosa (9255) und Schwarz (8403).

iPhone 5 Hülle
Stripes

Da ich auch ein vollflächiges Muster testen wollte, habe ich mich für Stripes entschieden. Leider passen die Muster vom iPhone 4/4S Kit ebensowenig wie andere im Internet erhältliche Muster. Jede Hülle hat unterschiedlich viele Stiche. Aber auch bei einem vollflächigen Muster wellt sich die Hülle.

Advertisements