USA-Karte: Schreibarbeiten
USA-Karte: Schreibarbeiten

Für die nächste Etappe lag einiges an Schreibarbeiten vor mir: Los Angeles, Hollywood, Disneyland, Yosemite, San Francisco, Las Vegas, Grand Canyon, Bryce Canyon und Zion National Park drängen sich auf der Karte dicht an dicht. Langsam gewöhne ich mich an die Schrift, auch wenn sie wirklich klein ist. Nur beim Wort „Canyon“ vom Bryce Canyon bin ich beim „y“ um ein halbes Kästen verrutscht. Und der Buchstabe „e“ ist mehr als kniffelig. Er kommt nicht immer gut raus. Die „Punkte“ sind eigentlich ein normaler Kreuzstich mit zwei Fäden, wohingegen die Schrift nur mit einem Faden gestickt wird. Da es praktisch unmöglich ist, bei einem Kreuz den Faden auch noch zu vernähen, sticke ich zwar einfädig aber jeden Stich doppelt. Damit erreiche ich den zweifädigen Effekt.

Advertisements