Seattle
Seattle

Das letzte Motiv sozusagen an der Westküste auf der USA-Karte ist ganz oben die Skyline von Seattle im Bundesstaat Washington. Seattle ist die größte Stadt im Nordwesten der USA und liegt nur ca. 155 km von der Grenze nach Kanada entfernt. Die Stadt trägt die Beinamen Rain City wegen der vielen Regentage, aber auch The Emerald City wegen des vielen Grüns in der Stadt, welches auch in dem Motiv deutlich erkennbar ist. Weitere Hauptsehenswürdigkeiten sind der Pike Place Market mit seinen werfenden Fischhändlern und die Space Needle. Letztere wurde zur Weltausstellung 1962 errichtet. Seattle hat aber auch zahlreiche Museen, eine aktive Musikszene sowie einen schönen Zoo, Woodland Park Zoo, und das Seattle Aquarium. Auch die Downtown von Seattle samt der neu gestalteten Waterfront mit zahlreichen Restaurants und Cafés ist sehenswert. Der Hafen von Seattle ist neben Vancouver einer der Hauptabfahrtshäfen für Kreuzfahrten nach Alaska. Ebenfalls im Motiv zu sehen und auch hinter der Stadt trohnend ist der Mount Rainier, ein 4.392 m hoher Schichtvulkan, der 1854 das letzte Mal ausbrach.

Nach einer Alaska-Kreuzfahrt ab/bis Vancouver verbrachten wir Anfang Juni 2009  zusammen mit Freunden aus Seattle einige sehr schöne Tage und fachkundiger Führung. The Emerald City machte ihrem Namen große Ehre und the Rain City hielt sich zurück. Lediglich unseren Ausflug zum Mount Rainier National Park mussten wir wegen eines plötzlichen Starkregens abbrechen.

Advertisements