Einkäufe im Mai
Einkäufe im Mai

Im Frühjahr geht es immer auf eine Runde mit meiner Mutter in die schwäbische Heimat. Familienbesuche und Einkaufen steht regelmäßig auf dem Plan. In Wertingen ist der Stammsitz von Buttinette – einer unserer obligatorischen Stopps auf diesen Fahrten. Und auch dieses Mal bin ich in den „Grabbelkisten“ fündig geworden. Das Hauptgeschäft ist der Versandhandel. Was von Kunden als beschädigt oder aus sonstigen Gründen zurückgeschickt wurde, landet reduziert in den „Grabbelkisten“ im Laden, in dem es natürlich auch das gesamte Katalog-Sortiment gibt. Ich fand die Mappe „Kostbarkeiten des Lebens Teil 10 – Frühling – Ostern Kreuzstich und Hardanger“ von Ingrid Dörfel. Laut Aufkleber sollte die Mappe unvollständig sein. Ich konnte aber alle 18 Muster finden und so waren die 5 Euro statt der üblichen 9,95 Euro gut angelegt. Außerdem erstand ich für 2 Euro ein Musterblatt für einen Sampler von Anchor Design Studio mit Katzen. Die Katzenmotive können natürlich auch einzeln gestickt werden.

Tja, zum Schluss eine nicht ganz so gute Nachricht für mich. Zum einen werde auch ich langsam älter und die Altersweitsichtigkeit setzt ein. Daher gönnte ich mir für mein Magnetboard den „Helping Bar“ (Item no. 5881) von Permin, ein durchsichtiges Lineal mit Magneten und eingebauter 2,5 facher Vergrößerung (6,95 Euro). Zum anderen werde ich wohl etwas kürzer treten müssen mit dem Sticken. Arthrose im Daumen und Zeigefinger – vom Sticken!!

Advertisements